Job Messen waren gestern – Online Karriere Messen sind morgen

Wer kennt das nicht: ob vor der Ausbildung oder als Student, man sucht auf Karriere Messen, JobFairs, Nacht der Berufe oder sonstigen Events nach passenden Stellen und Arbeitgebern. Aber ist das noch zeitgemäß?

Auch als Arbeitgeber kann die ordentliche Darstellung auf Karriere Messen sehr aufwendig sein. Der Stand muss gemietet und ordentlich bestückt werden. Es müssen Werbebroschüren und Inhalte vorbereitet und gedruckt werden. Messepersonal muss gefunden, gebucht und eingearbeitet werden. Das alles kostet viel Geld und Zeit, kann aber auch den einen oder anderen sehr guten neuen Bewerber hervorbringen.

ALTERNATIVEN ZU DEN ÜBLICHEN KARRIERE MESSEN

Karrieremessen sind die traditionellen Kanäle für Personalmarketing Aktivitäten. Doch was spricht dagegen nicht einmal von der Tradition abzuweichen und etwas Neues ausprobieren? Queb (www.queb.org) ein Kompetenznetzwerk für innovatives Employer Branding hat dies mit der mintmap getan. Die mintmap Online-Karriere-Messe hat sich dem dringendsten Thema in der Personalbeschaffung angenommen und sich Akademikerinnen der MINT Berufe gewidmet. Ziel ist es, diese Zielgruppe für die teilnehmenden Arbeitgeber zu begeistern und über Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten aufzuklären.

DAS INTERNET MACHT ES MÖGLICH

Auf einer analogen Karrieremesse habe ich als Arbeitnehmer die Möglichkeit mich persönlich über die Arbeitgeber und vakanten Stellen zu informieren und mir Fachvorträge anzuschauen. Der Nachteil für den Arbeitnehmer ist die eigentliche Anreise und der Zeitaufwand auf der Messe. Dies kann durch eine Online Karrieremesse jedoch vermieden werden. Durch video-streaming basierte Fachvorträge und Live Chats empfindet die virtuelle Online Messe das Gefühl einer analogen Karriere Messe für den Arbeitnehmer nach. Daher besteht der eigentliche Nutzen für den Arbeitgeber sich in Vorträgen und Chat-Rooms der Zielgruppe zu präsentieren und dies nicht nur lokal oder regional begrenzt, sondern national und sogar international potenzielle Bewerber anzusprechen.

EIN BEISPIEL – MINTMAP

Die mintmap eine virtuelle Karriere-Messe fand am 18. Man sleeping woman surfingNovember 2014 statt. 17 namenhafte Unternehmen präsentierten sich zwischen 11:00 und 20:00 Uhr deutschlandweit virtuell auf Desktop, Tablet und Smartphones interessierten Akademikerinnen mit Berufserfahrung der MINT Berufe. Laut Projektleiterin der mintmap nahmen 900 Besucherinnen an der Online-Messe teil. Ein voller Erfol, sodass auch für 2015 der Grundstein einer erneuten Online Karriere Messe gelegt ist.  Ich denke dies ist für einen ersten Vorstoß in die Online basierte Karriere Messe sehr gut! Doch interessant wird sein, ob sich das Format weiter durchsetzen kann, und auch andere Zielgruppen in Zukunft angesprochen werden. Gerade in der jüngeren Generation spielt die Online Präsenz eine große Rolle, weshalb ebenfalls eine virtuelle Ausbildungsmesse Sinn machen könnte. Mir fallen spontan weitere virtuelle Ausbaustufen ein:

  • Jobspeeddating in virtueller Form
  • Virtuelle Assessment Center

Im Ergebnis kann man also feststellen, dass die Online Karrieremesse sich erst noch durchsetzen muss, aber schon jetzt eine sehr gute zusätzliche Employer Branding Aktivität darstellt. An einer analogen Karriere Messe führt also derzeit noch kein Weg vorbei.

 

Quellen:

Queb Homepage:

http://www.queb.org

mintmap Homepage:

https://www.mintmap.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s