Entlohnung nach Betriebszugehörigkeit – Ist Loyalität noch zeitgemäß?

In den meisten Tarifverträgen ist es normal das Mitarbeiter ab einer bestimmten Tarifgruppe im Entgelt durch Ihre Betriebszugehörigkeit steigen. Doch ist dies noch zeitgemäß, oder sollten wir diese Form der Entlohnung sogar noch weiter ausbauen?

Weiterlesen

Machen extravagante Sozialleistungen Arbeitgeber attraktiver?

Im High Tech Zeitalter überschwemmen provokative Incentives von sehr bekannten Unternehmen aus dem Silicon Valley die HR Landschaft in Deutschland. Laut einem Artikel aus dem Wirtschaftsmagazin Brand eins 06/13 (http://www.brandeins.de/) warten Unternehmen wie Eventbrite, Google oder sogar SAP mit besonderen freiwilligen unentgeltlichen Zusatzleistungen auf, welche so manches Kleinunternehmen in Deutschland aufschrecken würde. So können sich hochqualifizierte Mitarbeiter im Silicon Valley an Yogakursen, kostenlosem Essen, Schlafräumen, Einkaufsservices, Gemüsegärten, oder über luxuriöse vom Arbeitgeber bezahlte Ausflüge erfreuen. Doch machen solche Incentives ein Unternehmen attraktiver? Oder aber, machen solche Sozialleistungen einen Mitarbeiter glücklicher? Ich denke ja, aber die Frage scheint falsch gestellt zu sein, denn auch ein umsorgter Mitarbeiter muss nicht der Effektivste sein, vor allem dann nicht wenn er sich unterfordert oder vom Chef schlecht behandelt fühlt. Weiterlesen