Ausbildungsmarketing – Klasse statt Masse Teil 2

Als Unternehmen ist es schwierig die richtigen Kandidaten für die eigene Ausbildung anzusprechen, ohne zu viel Geld zu verbrennen und sich dabei authentisch und positiv zu präsentieren. Je nach Zielgruppe und Ansprache kann eine Werbekampagne mehrere tausend Euro verschlingen. Wenn dann nur wenige oder unpassende Bewerbungen eingehen, kann es schnell zu Kritik an den Verantwortlichen kommen. Doch mit dem richtigen Konzept und den passenden Maßnahmen erhöhen sich die Chancen potenzielle Kandidaten richtig anzusprechen.

Weiterlesen

Advertisements

Ausbildungsmarketing – Klasse statt Masse Teil 1

 

Die Zeit ist wieder reif, deutschlandweit schreiben Unternehmen ihre Ausbildungsstellen aus und hoffen darauf ihre eigenen Reihen mit den perfekten Fachkräften von morgen zu verstärken. Doch wie bei den normal zu besetzenden Stellen gibt es Einiges, was die Anzahl und Qualität der Bewerber beeinflusst. Wie jeder mittlerweile weiß, reicht es nicht mehr nur Ausbildungsplätze auszuschreiben und zu warten bis die Bewerbungen eintrudeln. Ein effektives Ausbildungsmarketing muss her, doch auch das muss gekonnt und geplant sein.

Weiterlesen

Best Practice: Stellenausschreibung, so wird es gemacht

Wer mich kennt, weiß dass ich kein Mensch bin, der immer nur kritisiert und besserwisserisch auf die Dinge schaut, aber ab und an hole ich doch den Zeigefinger raus, um auf Missstände aufmerksam zu machen. Dieses Mal jedoch gibt es keinen Grund Kritik zu üben, sondern einen Grund eine sehr gute Stellenausschreibung zu würdigen. Ernst & Young (EY) ein bekanntes Dienstleistungsunternehmen, welches unter anderem in der Beratung zu Themen, wie Mobility Services, HR Performance sowie Talent & Reward tätig ist, sollte zum Thema HR ja fit sein. Oftmals kann man erleben, wie Beratungsfirmen tolle Tipps und Beratungen für Firmen anbieten, jedoch intern selber nicht besser dastehen.

Weiterlesen