Wenn ältere Generationen von der Jugend lernen

Stellen Sie sich vor, auch Executives haben noch nicht ausgelernt. In der heutigen Zeit, wo Unternehmen einem ständigem Wandel ausgesetzt sind, ist es umso wichtiger, dass alle Generationen voneinander lernen können. Auch die Jugend in einem Unternehmen z.b. die Auszubildenden oder die jüngeren Berufstätigen können wichtiges Wissen an die Erfahrenen weitergeben. Haben Sie schon mal über Reverse Mentoring nachgedacht? So sind Themen wie Social Media, Virtual Reality oder andere neue Technologien predestiniert, um den Reverse Mentoring Ansatz auszuprobieren. Als Change Agents eingesetzt, können die jüngeren Kollegen Wandel vorantreiben und mithelfen Barrieren abzubauen.

Übrigens: ein positiver Nebeneffekt ist die gesteigerte Wertschätzung umd Wahrnehmung der sich engagierenden Mitarbeiter.

Advertisements

Kostenlose Personalentwicklung mit YouTube

Willkommen im 21. Jahrhundert. Die neuen Generationen sind es gewohnt nicht nur durch Präsenzveranstaltungen oder durch Seminare Wissen aufzubauen und Fähigkeiten zu erlernen, sondern wollen je nach Bedarf Just-in Time die Dinge erlernen, die sie wirklich brauchen. Nun ist nicht immer ein Lehrer oder Coach in der Gegend und hat Zeit, Wissen weiterzugeben. Aber wozu hat man denn sonst das World Wide Web? Immer mehr Schüler lassen sich Online Mathematik erklären oder lernen wie man technische Probleme auf dem Smartphone behebt. Auch Unternehmen haben erkannt, wie schnell und effizient Wissen mittels Online Akademie für die eigenen Mitarbeiter verbreitet werden kann. Doch nicht jedes Unternehmen hat das Budget eine Online Plattform zu betreiben und nicht jeder Mitarbeiter findet auf der Firmenplattform die gesuchten Inhalte. Es ist also Zeit zu schauen, welches Wissen kostenfrei auf YouTube schlummert und wie dieses zur Personalentwicklung beiträgt.

Weiterlesen